Gold als Investment

Aus gegebenem Anlass – Gold ist gerade sehr billig zu erwerben. – erkläre ich dir alles, rund um das Thema Gold. Fragen, wie „Welche Möglichkeiten habe ich in Gold zu investieren?“ oder „Welche Vor- und Nachteile habe ich mit einem Gold Investment?“ werden geklärt.

Grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten in Gold zu investieren:

  • Eine physische Investition:

Eine physische Investition ist nichts anderes als sich Goldbarren bzw. -münzen bei einer Bank zu kaufen. Der Vorteil der physischen Investition ist, dass das Investment bzw. das Gold transportierbar ist. Ein entscheidender Nachteil ist aber die Lagerung des Goldes.

  • Eine digitale Investition:

Bei der digitalen Investition kaufst du Gold an der Börse, das bei der Bank gelagert wird und das du nie zu Gesicht bekommen wirst. Die Vorteile der physischen sind die Nachteile der digitalen Investition und umgekehrt.

Die Nachteile von Gold als Investment:

  • Kein passives Einkommen
  • Wette auf den Kurs

Die Vorteile von Gold als Investment:

  • Wertbeständig („Krisenwährung“)
  • Internationale Währung
  • Einfach zu verstehen

Zusammenfassung:

Gold bringt zwar kein passives Einkommen, ist aber eine „Versicherung“ in Krisen. Als langfristige Investition ist diese „Wette auf den Kurs“ eine totsichere Wette.

Wenn du dich in den Breichen Investing und Unternehmertum weiterbilden möchtest, empfehle ich dir diese Bücher zu lesen.

Dein Investment Amad€

Veröffentlicht von

Philipp Kammerer

Philipp Kammerer ist Life Hacker, Blogger und Autor. Er ist auf der Mission, anderen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

Ein Gedanke zu „Gold als Investment“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s