Die „Assetblase“

Im Immobilienmarkt bläst sich die Blase immer weiter auf. Die Frage ist, wann sie platzen wird. Im Aktienmarkt ist sie bereits geplatzt.

In diesem Artikel erkläre ich Dir, wie eine Assetblase zustandekommt und wie Du aus dieser Gewinn schöpfen kannst.

Was ist eine „Assetblase“?

Eine Assetblase ist eine völlige Überteuerung von Geldanlagen, die sich losgelöst von der Wirtschaft zu entwickeln beginnt. Eine solche Blase wird unter anderem durch Angebot und Nachfrage reguliert, wie das zum Beispiel bei den sogenannten Glitzeraktien der Fall ist.

Wie Du in Zeiten einer Blasenbildung reagieren solltest

Kurz bevor die Blase platzt ist der optimale Zeitpunkt zu verkaufen. Denn das Platzen einer Blase ist immer mit einem „Crash“ verbunden. Jenes Geld, das Du durch das Verkaufen deiner Assets erhälst, kannst Du im nächsten Crash wieder investieren.

Alles zusammengefasst, kannst Du eine  „Blase“ für dich nutzen, um perfekt das Verkaufen zu timen.

Wenn Du mehr über das Thema Investmemts erfahren möchtest, empfehle ich Dir folgende Bücher zu lesen.

Dein Investment Amad€

Veröffentlicht von

Philipp Kammerer

Philipp Kammerer ist Life Hacker, Blogger und Autor. Er ist auf der Mission, anderen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s