Quantitatives Investieren

In meinem Beitrag Fundamental- vs. Chartanalyse habe ich dir bereits die grundsätzlichen Unterschiede dieser beiden Investment Ansätze erklärt. Heute lernst du eine neue Investment Strategie kennen: Das quantitave Investieren.

Was ist quantitaves Investieren?

„Der Begriff quantitaves Management bedeutet die Anwendung von mathematischen, rationalen Methoden bei der Entscheidung über die Zusammensetzung eines Aktienportfolios oder Investmentfonds. Dabei wird versucht, qualitative und subjektive Entscheidungen […] aus dem Prozess der Anlageentscheidung möglichst auszuklammern.“ (Wikipedia)

Wie funktioniert quantitatives Investieren?

Der quantitative Investor geht davon aus, dass die Mehrheit der Börsianer psychologische Fehler begeht und, dass diese psychologischen Fehler die Kurse der Aktien mitbestimmt, was man empirisch beweisen konnte. Das Ziel des quantitaven Investors ist es, einerseits diese psychologischen Fehler nicht zu machen und andererseits von den psychologischen Fehlern der anderen Börsianer zu profitieren.

Um selbst keine psychologischen Fehler zu begehen, überlässt der quantitative Investor die Auswahl von Aktien dem Computer, der Aktien nach bestimmten Auswahlkriterien aussortiert. Dies kannst du mit einer einfachen Excel Tabelle verwirklichen. Programmierkenntnisse sind dafür nicht erforderlich.

Susan Levermann beschreibt in ihrem Buch Der entspannte Weg zum Reichtum ihr quantitaves Investitionsmodell:

http://www.amazon.de/der-entspannte-weg-zum-reichtum

Dein Investment Amad€

Veröffentlicht von

Philipp Kammerer

Philipp Kammerer ist Life Hacker, Blogger und Autor. Er ist auf der Mission, anderen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

Ein Gedanke zu „Quantitatives Investieren“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s