SEO Grundwissen TEIL 2

Im Blogartikel SEO Grundwissen habe ich dir bereits erklärt, wie Google funktioniert und dass es zwei verschiedene Arten der Suchmaschinenoptimierung gibt: die On- und Offpage Optimierung. Im 2. Teil meiner Artikelserie möchte ich intensiver auf die Onpage Optimierung.

Was ist Onpage Optimierung?

Onpage Optimierung wird auch Onsite Optimierung genannt und ist die Optimierung des Aufbaus deiner Website für Google. Bei dieser Art der Suchmaschinenoptimierung wird alles optimiert, was vom Leser zu sehen ist (Theme, Texte, Überschriften, interne Linkstruktur, …).

Optimierung der Texte:

Beim Schreiben von Texten von Websites die von Google gefunden werden sollen, sind einige Regeln zu beachten. Eine zentrale Rolle spielen dabei die sogenannten Key Words. Key Words sind jene Wörter, unter denen die Website bei Google später gefunden werden soll. Beim Schreiben von Texten für die Website ist darauf zu achten, dass diese Key Words vermehrt in den Texten (vor allem in den Überschriften) vermehrt vorkommen). Warum gerade in den Überschriften? Google wertet Key Words, die in den Überschriften vorkommen als besonders wichtig. Der Wert von Key Words steigert sich auch wenn diese fett oder kursiv gedruckt sind. Empfehlenswert ist eine Keyword-Dichte von ca. 5%, die aber nicht die Lesbarkeit des Textes negativ beeinflussen soll.

Optimierung der internen Linkstruktur:

Bei der Optimierung der internen Linkstruktur geht es darum, dass alle Artikel von der Startseite aus erreichbar sind, um zu verhindern, dass ältere Artikel in Supplemental Index verlegt werden. In diesem Index werden von Google alle Inhalte gesammelt, die nicht mehr relevant sind. Dies kannst du verhindern, indem du auf deiner Startseite deine Artikel in Kategorien einteilst und nicht nur die aktuellen Beiträge auf deiner Startseite anzeigst.

Google wertet auch eine interne Verlinkung von Text zu Text für dein Ranking deiner Website positiv. Daher empfiehlt es sich, ältere Artikel in einem aktuellen zu verlinken, die beide thematisch zusammenpassen, wie ich es in diesem Artikel gemacht habe.

Wenn du mehr über das Thema SEO und Bloggen lernen möchtest, empfehle ich dir das Buch Erfolgreicher Bloggen: Suchmaschinenoptimierung und Marketing für Blogs zu lesen. In diesem Buch fasst Bastian Ebert, der Autor des Buches, die Grundsätze der Suchmaschinenoptimierung für Blogger zusammen, die du direkt anwenden kannst. Er schneidet auch das Thema „Geld verdienen mit einem Blog“ an.

Dein Investment Amad€

Veröffentlicht von

Philipp Kammerer

Philipp Kammerer ist Life Hacker, Blogger und Autor. Er ist auf der Mission, anderen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

Ein Gedanke zu „SEO Grundwissen TEIL 2“

  1. Für die Optimierung der Texte haben wir vor ein paar Tagen ein kostenloses Tool gelauncht, welches jeder ohne Anmeldung oder Registrierung beliebig oft nutzen kann – http://www.textanalyse-tool.de.
    Würden uns über die ein oder andere Rückmeldung freuen, da wir das Tool weiterentwickeln und jeder sinnvolle Vorschlag das Tool verbessern kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s