Mehr Geld verdienen vs. eine bessere Rendite erzielen – Größerer Fortschritt?

Wie sollst du deine Zeit nutzen? Um mehr Geld zu verdienen? Oder um eine bessere Rendite zu erzielen? In diesem Beitrag möchte ich einen Denkfehler aufdecken, den ich vor allem oft bei Menschen entdecke, die gerade erst anfangen sich mit den Finanzenthemen auseinanderzusetzen. Bevor ich jedoch anfange diese Thematik zu erklären, möchte ich auf den Artikel Warum du mehr Geld verdienen solltest von smart-reich-werden.de hinweisen. Dieser Artikel bietet eine gute Ergänzung zu diesen.

Rein mathematisch betrachtet…

Auf einem Klassentreffen sehen sich zwei alte Bekannte wieder: der Investor und der Unternehmer. Der Investor hat sich in seinem Leben damit beschäftigt, die bestmögliche Rendite zu erzielen. Auch der Unternehmer hat sein Geld vernünftig angelegt, jedoch konzentrierte er sich mehr um das Geldverdienen und erreichte damit „nur“ eine Durchschnittsrendite von 10%. Dem Investor hingegen gelang es mit seinem Know-How über Investments eine Rendite von satten 20% zu erzielen. Die Rendite vom Investor ist also doppelt so hoch als vom Unternehmer.

Nun kommt jedoch das monatliche Einkommen ins Spiel. Der Investor konnte sich jedes Monat 2.000€ auf die Seite legen und anschließend an der Börse investieren. Aufs Jahr gerechnet sind das 24.000€. Da er eine Rendite von 20% erwirtschaften konnte, macht er einen jährlichen Gewinn von 4.800€.

Der Unternehmer eignete sich mehr Know-How zum Thema Online Marketing an und baute sich dadurch erfolgreich ein Online Unternehmen auf, das ihm ein monatliches Einkommen (abzüglich Lebenserhaltungskosten) von 10.000€ beschert. Im Jahr kann er nun 120.000€ an der Börse anlegen. Dadurch dass er sein Geld mit einer Rendite von 10% anlegte, generierte er einen Gewinn von 12.000€!

Was möchte ich dir mit diesem Beispiel zeigen?

Damit möchte ich dir zeigen, dass es viel relevanter ist, wieviel Kapital du zum Investieren aufbringen kannst als die Rendite des Investments selbst. 10% mehr zu verdienen ist leichter und nicht so zeitaufwendig als 10% mehr Rendite zu erzielen! Ich sage nicht, dass du dich nicht mit dem Thema Investieren auseinandersetzen sollst. Das musst du sogar, um nicht an der Börse Geld zu verlieren! Was ich dir jedoch erklären möchte, ist, dass du mehr Zeit damit verbringen sollst,  Geld zu verdienen (z.B. im Internet) als sie mit dem Investieren zu „verschwenden“. Das erreichst du dadurch, dass du deine Investment Strategie automatisierst. In diesem Artikel stelle ich dir 3 Aktien Investment Strategien vor, die du ganz einfach mit einer Excel Tabelle automatisieren kannst. Das hat auch den Vorteil, dass du dadurch beim Investieren deine Emotionen ausschaltest.

Dein Investment Amad€

Veröffentlicht von

Philipp Kammerer

Philipp Kammerer ist Life Hacker, Blogger und Autor. Er ist auf der Mission, anderen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s