Was ist bei der Levermann Strategie zu beachten?

In meinem letzten Blogartikel auf meinem Investment Blog Anwedung deiner Aktien Investmentstrategie – Überwachung und Controlling habe ich dir bereits erklärt, wie du deine Aktien Investments überwachen kannst, um den perfekten Zeitpunkt des Verkaufens zu finden. Außerdem habe ich dir erklärt, welche Arbeit bei der Durchführung der Levermann Strategie nach dem Kauf der Aktien anfällt. In diesem Blogbeitrag fasse ich noch einmal alles zusammen, was es bei der Levermann Strategie zu beachten gibt. Dies soll dir einen Gesamtüberblick über diese Investment Strategie – über die Levermann Strategie – geben.

Wie finde ich durch die Levermann Strategie lukrative Investments? Wie fange ich mit der Levermann Strategie an?

Wenn du damit anfängst, die Levermann Strategie umzusetzen, wird die meiste Arbeit auf dich zukommen. Denn du musst zuerst einige Aktien analysieren, bevor du die lukrativsten findest. Genauso wie du vor dem Kauf deines ersten Immobilien Investments bereits einige Wohnungen besichtigt haben solltest. Als ich anfing mit der Levermann Strategie an der Börse zu investieren und die Aktien Analysen durchführte, wertete mir die Levermann Strategie eine Aktie aus dem DAX als Kaufempfehlung aus; d.h. ich musste 30 Aktien analysieren, um eine lukrative zu finden.

Wie fängst du nun an? Wie findest du lukrative Aktien? Ganz einfach, du beginnst mit den entsprechenden Aktien Analysen anhand der Levermann Strategie und analysierst solange neue Aktien, bis du eine ausreichende Diversifikation in deinem Aktien Portfolio, das durch die Levermann Strategie aufgebaut wurde, aufweisen kannst. Wie du dabei vorgehst, bleibt dir überlassen. Ich bevorzuge bei der Levermann Strategie folgende Vorhergehensweise: Wenn ich neue Aktien in mein Portfolio aufnehmen möchte, nehme ich mir immer einen ganzen Index (zum Beispiel den DAX, Dow Jones, …) vor und analysiere Schritt für Schritt alle Aktien, die sich in diesem Index befinden. Nach der Aktien Analyse kaufe ich alle Aktien, die mir die Levermann Strategie als Kaufempfehlung bewertet. Wenn mir die Levermann Strategie zu viele Aktien als Buy vorschlägt, kaufe ich jene Aktien mit der höchsten Gesamtpunktezahl.

Welche Diversifikation ist bei der Anwendung der Levermann Strategie sinnvoll?

Da auch Systeme Fehler machen – auch die Levermann Strategie – solltest du auf eine entsprechende Diversifikation in deinem Aktien Portfolio achten. Susan Levermann empfiehlt, auf eine Diversifikation von 10-30 Aktien zu setzen.

Mit der Diversifikation solltest du es aber auch nicht übertreiben, mehr als 30 Aktien solltest du, wenn du die Levermann Strategie anwendest, auf keinen Fall halten. Warum? Dies hat folgende Gründe:

  • Durch eine zu breite Diversifikation verlierst du die Übersicht. Es würde auch ein großer Zeitaufwand in Hinblick auf die fortlaufenden Aktien Analysen entstehen.
  • Eine zu breite Diversifikation zerstört die Rendite: Je breiter du diversifizierst, desto näher kommst du der Durchschnittrendite.

Die Levermann Strategie ist wie ein Lehrer, sie gibt dir Hausaufgaben!

Und dieser Lehrer bestraft dich mit Gewinneinbußen, wenn du deine Hausaufgaben nicht ordentlich erledigst. Diese Hausaufgaben, von denen ich spreche, sind die fortlaufenden Aktien Analysen. Was genau bei diesen fortlaufenden Analysen zu beachten ist, kannst du im Artikel Anwedung deiner Aktien Investmentstrategie – Überwachung und Controlling nachlesen.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit der Levermann Strategie an der Börse!

Dein Investment Amad€

Newsletter abonnieren und eine Excel Tabelle zur Auswertung der Levermann Stratgie kostenlos sichern:

Veröffentlicht von

Philipp Kammerer

Philipp Kammerer ist Life Hacker, Blogger und Autor. Er ist auf der Mission, anderen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

2 Gedanken zu „Was ist bei der Levermann Strategie zu beachten?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s